· 

Erste Drehergebnisse des Mittwochskurses

Ich bin total begeistert von den Drehergebnissen des ersten Abends meines Mittwochskurses!
Es ist kaum zu glauben, dass KEINE der Teilnehmerinnen zuvor schon einmal an der Töpferscheibe gearbeitet hat. Das sieht wirklich vielversprechend aus und ich glaube, wenn die Teilnehmer/innen weiter so fleißig drehen, reichen die Regale in meiner Werkstatt nicht aus 😉. Nächste Woche geht es ans Abdrehen. Das heißt, das lederharte Gefäß wird kopfüber auf der Drehscheibe zentriert platziert und der Fuß mit einer Drehschlinge abgedreht. Auch Henkel können wenn gewünscht angebracht werden. Erst dann sind die Gefäße fertig und kommen zum Trocknen ins Regal.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0