Über mich

Mein Name ist Monika Stich. Seit Sommer 2017 absolviere ich eine Ausbildung zur Keramikgestalterin

in Teilzeit an der Fachschule für Keramik in Höhr-Grenzhausen.

 

Als Zahntechnikerin im Bereich Gold und Keramik bin ich seit jeher handwerklich und künstlerisch

tätig. Ein Studium zur Webdesignerin brachte mich dann für viele Jahre dazu, kreative Ideen weniger mit den Händen, sondern am Bildschirm umzusetzen. Design und Gestaltung, Farben und Formen, aber eben alles "nur" am Bildschirm.  

Dabei bemerkte ich nicht, dass mir etwas Erfüllendes und Bereicherndes immer mehr verloren ging: Das Arbeiten mit den Händen.
Aus eigener Kraft etwas Neues entstehen zu lassen, was man anfassen kann.

 

Schon immer war es mein Wunsch, einmal an der Töpferscheibe ein Gefäß zu drehen. Doch im Alltag ging dieser Wunsch immer wieder verloren, oder es bot sich keine Gelegenheit oder Zeit. Vor einigen Jahren dann, entschloss ich mich endlich dazu, einen Töpferkurs zu besuchen. Ab dann war es um mich geschehen. Seither arbeite ich viele Stunden an der Töpferscheibe und besuche zahlreiche Kurse namenhafter Keramiker als Schülerin. 

 

Mein Ziel ist es, in meiner Lernwerkstatt Seminare mit hohem Freizeitcharakter aber ernsthafter

Vermittlung von Kenntnissen zum Drehen an der Töpferscheibe und Arbeiten mit Ton für Erwachsene anzubieten.

Das was mir dabei am Wichtigsten ist: ich möchte gerne meine Leidenschaft für den Werkstoff Ton und die Freude die mir die Arbeit an der Töpferscheibe bereitet an meine Kursteilnehmer/innen weitergeben.

Töpferkurse
Werkzeuge zum Töpfern
hand-getöpferte Tassen von nomiKeramik